Startseite  |   Kontakt  |   Impressum    Diese Seite drucken    DeutschEnglish

Logo-Header
StartseiteWas ist OPAMDie OPAM-Story30 Jahre OPAMAlphabetisierungMikrokreditKinderarbeitOPAM-StiftungRechenschaftsberichtWie kann ich helfenOPAM-abcOPAM im PressespiegelLinksKontakt

OPAM Spot "Brasilien - ein Land der Gegensätze" von mikuisart auf Vimeo.

Hier online spenden OPAM.de

Kein Mensch will eine Marionette sein!

Sie sind hier: Startseite  

OPAM ist als Kunstwort die Abkürzung für „Opera di Promozione dell'Alfabetizzazione nel Mondo“: Hilfswerk zur Förderung der Alphabetisierung in der Welt (mehr)

Endlich durch den Zoll!

Ven. Metteyya Sakyaputta und Raj Kumar Thapalya freuen sich über die Hilfe aus Deutschland

Die PAUL’s von OPAM sind in Nepal angekommen

Die tragbaren Wasseraufbereitungsanlagen sind endlich am Ziel! Nach langer Wartezeit und vielen Nachfragen wurden sie endlich vom nepalesischen Zoll freigegeben. Die von der UNI-Kassel entwickelten Aggregate arbeiten ohne Strom und ohne Chemie und sind daher besonders für den Einsatz in Krisengebieten geeignet. Eine Anlage kann ca. 400 Menschen mit sauberem Trinkwasser versorgen!

Fast täglich kommen Infos über die Situation vor Ort. Die OPAM-Projektpartner fürchten, dass auf die Verwüstungen durch das Erdbeben Hungersnot folgt. Denn viele Vorräte wurden zunichte gemacht. Auch eine Aussaat ist in vielen Gegenden nicht möglich. „Und wenn es keine Aussaat gibt, gibt es auch keine Ernte. Die nächste Katastrophe ist absehbar, “ fürchtet der OPAM-Vorsitzende.

OPAM unterstützt in Nepal seit Jahren mehrere Schulen. Wichtig ist, dass die Kinder schnell wieder eine Struktur in ihr Leben und damit Halt bekommen. Auch trägt der Unterricht dazu bei, dass sie ihre traumatischen Erlebnisse verarbeiten können. Wir hoffen, dass die Hilfe nicht nachlässt – auch wenn die Kameras weg sind!

 

 

Wie kann ich helfen

Sprechen Sie in Ihrem Verein, in Ihrem Betrieb, in Ihrer Schule, in Ihrem privaten Umkreis die Menschen an! Reden Sie über die Arbeit von OPAM (mehr)

OPAM-Statistik 2014

Verwaltungsaufwand: 0,9%

Kosten für Werbemaßnahmen: 2,1 %

Sie sehen: Ihr Geld kommt an!


© OPAM e.V.  2015  Geändert 23.06.15         Sitemap         Impressum